Musikunterricht Gutschein verschenken

Vladimir Vassilev

Suchen
  • Erforderlich
  • Erforderlich

Vladimir Vassilev

Gesangsunterricht Basel

Erwachsene und Jugendliche

ab 16 Jahren

Instrumente:
Gesang
Weitere Fähigkeiten:
---
Sprachen:
Deutsch, Italienisch, Englisch
Ich höre gerne:
Nicolay Ghiaurov, Boris Christoff, Franco Corelli, Luciano Pavarotti
Ausbildung:
Master of Operngesang
Bei School78 seit:
2016

Meine Preise:

1 Probelektion à 45 Minuten = CHF 84

10 Lektionen à 45 Minuten (4 Monate gültig) = CHF 840

10 Lektionen à 60 Minuten (4 Monate gültig) = CHF 940

Interview:

Welches sind Deine musikalischen Vorbilder und wie haben sie Dich beeinflusst?

Die Oper selbst! Ich bin aufgewachsen in einer Familie der Opernsänger. Die Musik war das erste, was mich zu fühlen und denken erzogen hat. Die Stimme meines Lebens ist Nicolai Ghiaurov.

Was ist Dein absolutes Spezialgebiet?

Operngesang

Was hast Du sonst noch für Talente / Know-How im Bereich Musik?

Malerei ist etwas was mich immer interessiert hat.
Ich habe bis jetzt auch fünf erfolgreiche Ausstellungen, einen bekanten Maler organisiert.

Was erwartet mich bei Dir im Unterricht?

Die Stimme muss gefördert werden, so dass du daran Spaß hast und bei ihr selber eine Entwicklung erkennst. Dann bist du auf dem richtigen Weg. Dazu würde ich Dir meine große Erfahrung von der Zusammenarbeit mit bekannten Sängern, Dirigenten und Regisseuren weitergeben.

Weiterlesen

Unterrichtest Du auch Kinder und wie gehst Du bei ihnen vor?

Man sollte unbedingt darauf achten, dass ein richtiger Gesangsunterricht bei Jugendlichen sowie bei Erwachsenen, erst nach dem Stimmbruch Sinn macht. Die Kinder müssen vor allem musikalisch vorbereitet werden. Dafür ist ein Pädagoge für klassischen Gesangsunterricht nicht unbedingt notwendig. Die Kinderchöre sind ausreichend.

In welchem Alter hast Du singen gelernt und wie bist Du vorgegangen?

Ich selber habe nach meine 18 Jahr mit dem Unterricht begonnen.

Was würdest Du als Anfänger heute anders machen?

Ich würde nicht so viel nerven verlieren. Man muss unbedingt wissen, dass das Lernprozess viel Geduld und Selbstvertrauen braucht.

Was waren die Höhepunkte Deiner musikalischen Laufbahn?

Das war die Premiere als Ramphis in Verdis Aida. Ich bin kurzfristig, zwei Wochen vorher, in die Vorbereitung der Produktion eingesprungen, nachdem ein vorgesehener Sänger der Wiener Staatsoper abgesagt hatte. Die Belohnung war der große Erfolg. Ich vergesse nie, meine zwei Kinder/ Zwillinge, sitzend neben dem Österreichischen Bundespräsidenten, Dr. Heinz Fischer.
Die Engagements bei der Salzburger Festspiele so wie auch Ruhrtrienalle.

Was möchtest Du als MusikerIn / Lehrperson noch alles erreichen?

Die Zufriedenheit in den Schüler weiter erleben…

Warum soll ich bei Dir Unterricht nehmen?

Ich würde Dir meine große Erfahrung von der Zusammenarbeit mit bekannten Sängern, Dirigenten und Regisseuren weitergeben.
Eine sehr gute Schulung, welche ich bei grosse Namen erfahren und gelernt habe.

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Average rating:  
 0 reviews