Musikunterricht Gutschein verschenken

Thomas Fahrer

Suchen
  • Erforderlich
  • Erforderlich

Schlagzeugunterricht in Ligerz

Thomas Fahrer

Das Schlagzeug in allen Facetten:

Spezialisiert auf Schlagzeug-Technik und die verschiedenen Musikstilrichtungen Jazz, Blues, Soul, Funk und Latin.

Kurzporträt:

Mit zwölf Jahren hat Thomas Fahrer mit dem Schlagzeugspielen begonnen. Der Virus hat ihn gepackt und seither nicht mehr losgelassen. Der Schlagzeuger hat eine riesige Erfahrung mit dem Instrument in allen Live-Situationen sowie in der Musikszene im Allgemeinen.

Instrumente:

Schlagzeug

Unterrichtet:

Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren

Sprachen:

Deutsch, Französisch, Englisch und Dänisch

Ich höre gerne:

Miles, Monk, Mingus, Robben Ford, B.B. King, James Brown und Aretha Franklin

Bei School78 seit:

2016

Preise

1 Probelektion à 45 Minuten = CHF 80

10 Lektionen à 30 Minuten (4 Monate gültig) = CHF 500

10 Lektionen à 45 Minuten (4 Monate gültig) = CHF 800

10 Lektionen à 60 Minuten (4 Monate gültig) = CHF 1000

STANDORTE

Dorfgasse 4, 2514 Ligerz

Hausbesuche:

Gegen Aufpreis: Region Seeland Biel, Solothurn und Neuchâtel

Videos

Interview

Welches sind Deine musikalischen Vorbilder und wie haben sie Dich beeinflusst?

Eingeschlagen haben bei mir zuerst die Beatles, Stones und dann Hendrix, Cream und die grossen Blueser. Dann plötzlich überrollten mich Coltrane und Miles im wahrsten Sinn des Wortes. Ab diesem Moment öffnete sich für mich ein musikalisches Universum, welches bis heute für grosse Inspiration und unvergessliche musikalische Momente sorgt.

Was ist Dein absolutes Spezialgebiet?

Jazz, Blues, Soul, Funk und Latin.

Was hast Du sonst noch für Talente / Know-How im Bereich Musik?

Layout und Marketing sowie Aufnahmetechniken rund um das Schlagzeug.

Was erwartet mich bei Dir im Unterricht?

Wir üben natürlich Technik, aber nicht nur. Playalongs sind sehr wichtig, damit man lernt, das Geübte anzuwenden –und es Spass macht.

Unterrichtest Du auch Kinder und wie gehst Du bei ihnen vor?

Ja, je nach Alter und Reife verläuft der Unterricht sehr spielerisch, das heisst weniger Druck auf technische Sachen, dafür viel Freude am und fürs Spielen entwickeln.

Weiterlesen

In welchem Alter hast Du spielen gelernt und wie bist Du vorgegangen?

Bei mir hat der Virus mit zwölf Jahren eingeschlagen. Fortan wusste ich, was zu tun ist: Drums spielen!

Was würdest Du als Anfänger heute anders machen?

Eigentlich nicht viel, ausser dass ich bei der Theorie etwas mehr büffeln würde. Wichtig ist es, gute und inspirierende Lehrer zu haben, die auch im aktiven Musikgeschehen aktiv sind, sprich Gigs spielen.

Was waren die Höhepunkte Deiner musikalischen Laufbahn?

Ja, da gibt es während meiner über 40-jährigen Tätigkeit als Drummer natürlich viele. Ein grosses Highlight waren die zehn Jahre, welche ich in Dänemark erleben durfte, und mit verschiedenen Formationen durch ganz Skandinavien getourt bin.

Was möchtest Du als MusikerIn / Lehrperson noch alles erreichen?

Noch viele gute Konzerte mit interessanten Musiker spielen und lernfreudige, aufgestellte Schüler unterrichten zu dürfen.

Warum soll ich bei Dir Unterricht nehmen?

Weil ich eine riesige Erfahrung mit dem Instrument in allen Live-Situationen, in der Musikszene im Allgemeinen, im Vermarkten eigener Projekte und mit dem «On the Road»-Dasein habe.

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Thomas Fahrer
Average rating:  
 0 reviews

BEWERTUNGEN

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Thomas Fahrer
Average rating:  
 0 reviews