Musikunterricht Gutschein verschenken

Paolo Fratello

Suchen
  • Erforderlich
  • Erforderlich

Schlagzeugunterricht in Basel

Paolo Fratello

Modernes Schlagzeug und Perkussion:

Alles rund um Perkussion: vom Schlagzeug bis zu Congas, Vibraphone und Marimba. Von klassischer bis zur zeitgenössischen Musik.

Kurzporträt:

Mit Paolos modernem Unterrichtskonzept wirst du zu deinen musikalischen Zielen geführt. Hast du Rock-Hits gerne? Oder möchtest du eher Hip-Hop und mit elektronischen Klängen experimentieren? Paolo Fratello kommt deinen persönlichen Musikwünschen nach!

Instrumente:

Schlagzeug & Perkussion

Weitere Fähigkeiten:

Marimba, Vibraphone, Cajon, Congas, Recording Softwares, Ableton Live, Max/Msp, elektronisches und MIDI Schlagzeug

Unterrichtet:

Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren

Sprachen:

Deutsch, Englisch und Italienisch

Ausbildung:

  • Master in Music Pedagogy – Conservatorio della Svizzera Italiana
  • Master in Music Performance – Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

Ich höre gerne:

Tower of Power, Jeff Beck, Lettuce, Deep Purple, Deftones, Red Hot Chili Peppers, Michael Jackson

Bei School78 seit:

2021

Preise

1 Probelektion à 45 Minuten = Gratis

10 Lektionen à 30 Minuten (4 Monate gültig) = CHF 500

10 Lektionen à 45 Minuten (4 Monate gültig) = CHF 650

10 Lektionen à 60 Minuten (4 Monate gültig) = CHF 800

STANDORTE

Nonnenweg 39, 4055 Basel

Hausbesuche:

Gegen Aufpreis: Region Basel und Bern

Videos

Interview

Welches sind Deine musikalischen Vorbilder und wie haben sie Dich beeinflusst?

Bereits in der Kindheit bin ich von Klängen und Trommeln fasziniert gewesen. Mein erster Schlagzeugunterricht hat mein Leben verändert und die Musik hat nie aufgehört, es zu begleiten. Meine musikalischen Vorbilder sind, wenn es um Schlagzeug geht, Steve Gadd, John Bonham und Adam Deitch. Unter Komponisten und Perkussionisten haben mich Casey Cangelosi, Luciano Berio, Lionel Hampton und Gary Burton besonders geprägt.

Was ist Dein absolutes Spezialgebiet?

Meine Neugier hat mich immer dazu gebracht, verschiedene Musikgenres zu entdecken. Ausgehend von einer klassischen Formation habe ich in verschiedenen Musikformationen gespielt: Orchester, Ensembles für zeitgenössische Musik, aber auch Pop-Rock-Bands und Afro-Musikgruppen.

Was hast Du sonst noch für Talente / Know-How im Bereich Musik?

Ich bin schon immer von Kunst und Malerei begeistert gewesen. Dies führte mich zu Forschungen auf dem Gebiet experimenteller Musik durch den Einsatz elektronischer Medien, und Forschungen auf dem Gebiet der audiovisuellen Komposition.

Weiterlesen

Was erwartet mich bei Dir im Unterricht?

Die folgenden Prinzipien charakterisieren meinen Unterrichtsstil: Individuelle Arbeit – ich berücksichtige die individuellen Vorlieben meiner Schüler*innen. Improvisation – spielt für mich in der Didaktik eine grosse Rolle. Elektronische Medien und Musikschaffen – ich glaube, dass Technologie den Unterricht wirksam unterstützen kann.

Unterrichtest Du auch Kinder und wie gehst Du bei ihnen vor?

Ich unterrichte gerne Kinder ab sechs Jahren. Ich habe selbst als Kind angefangen und finde besonders wichtig, eine Aktivität anzubieten, die die Fähigkeiten der Kinder fördert. Diese sind zum Beispiel das Arbeiten mit den Händen, Konzentration und das Taktgefühl. Der Unterricht besteht aus einem ausgewogenen Verhältnis von Üben und Spielen.

In welchem Alter hast Du Schlagzeug spielen gelernt und wie bist Du vorgegangen?

Bereits mit 5 begann ich Kindertrommel zu spielen und mit 10 nahm ich den ersten Schlagzeugunterricht. Mit 14 begann ich das Konservatorium.

Was würdest Du als Anfänger heute anders machen?

Ich würde direkt zu den besten und qualifiziertesten Lehrer*innen meiner Stadt gehen.

Was waren die Höhepunkte Deiner musikalischen Laufbahn?

Die Tour mit der Rock Band «Beatholes», die Konzerte auf der Venice Biennale mit dem Ensemble 900Presente, die Schweizer Tour mit dem SJSO: Schweizer Jugend Symphonieorchester. Als ein ehemaliger Student von mir ein Video publiziert hat und mir gedankt hat, dass ich ein guter Lehrer für ihn gewesen bin. Er ist heute ausgezeichnet und ich bin sehr stolz auf ihn.

Was möchtest Du als Musiker / Lehrperson noch alles erreichen?

Ich möchte mich weiterbilden und nebenbei als Lehrer tätig sein. Ich habe ausserdem vor, mich um eine Stelle beim Orchester zu bewerben.

Warum soll ich bei Dir Unterricht nehmen?

Ich kann ein breites Wissensspektrum in verschiedenen Genres anbieten und dabei helfen, den Weg zum eigenen musikalischen Ausdruck zu finden.

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Paolo Fratello
Average rating:  
 0 reviews

BEWERTUNGEN

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Paolo Fratello
Average rating:  
 0 reviews
Zum Kontaktformular
Wie können wir Dir behilflich sein?