Musikunterricht Gutschein verschenken

Florian Abt

Suchen
  • Erforderlich
  • Erforderlich

Bassunterricht Basel, Oberwil

Florian Abt

Instrumente:

E-Bass und Kontrabass

Weitere Fähigkeiten:

Rhythmik, Musiktheorie, Harmonielehre, Improvisation

Unterrichtet:

ab 8 Jahren

Sprachen:

Deutsch, Englisch, Portugiesisch

Ich höre gerne:

Jazz, Rock, Pop, Soul, klassische Musik

Ausbildung:

Musikpädagogisch-künstlerisches Diplom an der Jazzschule Basel

Bei School78 seit:

2016

Preise

1 Probelektion à 45 Minuten = CHF 78

10 Lektionen à 30 Minuten (4 Monate gültig) = CHF 580

10 Lektionen à 45 Minuten (4 Monate gültig) = CHF 780

10 Lektionen à 60 Minuten (4 Monate gültig) = CHF 980

STANDORTE

Müllheimerstr. 71, 4057 Basel
Sägestrasse 17, 4104 Oberwil

Hausbesuche:

Basel

Videos

Interview

Welches sind Deine musikalischen Vorbilder und wie haben sie Dich beeinflusst?

Als Jugendlicher hörte ich viel Rock und Pop, später dann Soul und Funk. Über den Blues fand ich in die spannende Welt des Jazz. Diese ganze Hörerfahrung, gespielt von den grossen Musikern, prägt und beeinflusst mein Spiel heute noch.

Was ist Dein absolutes Spezialgebiet?

Groove. Der Groove beschreibt die geschmackvolle Umspielung eines musikalischen Pulses. In Rock, Pop und Jazz gilt er als Idealzustand und ist das A und O für Bassisten.

Was hast Du sonst noch für Talente / Know-How im Bereich Musik?

Seit längerem beschäftige ich mich mit der Aufnahme und Bearbeitung von Audio.

Weiterlesen

Was erwartet mich bei Dir im Unterricht?

Ich biete einen auf deine individuellen Wünsche abgestimmten Instrumentalunterricht. Lernziele und Lerntempo bestimmen wir gemeinsam. Da der Bass ein typisches Bandinstrument ist, lege ich auf das Zusammenspiel in meinem Unterricht viel Wert. Dazu gehört auch die Analyse und das play along zu originaler Musik.

Unterrichtest Du auch Kinder und wie gehst Du bei ihnen vor?

Die spielerische Vermittlung von Musik mit Kindern macht mir grossen Spass. Wir finden die Töne zu Liedern und begleiten auch bald Songs zu deiner Lieblings-Cd.

In welchem Alter hast Du spielen gelernt und wie bist Du vorgegangen?

Ich begann mit 17 Jahren mit dem E-Bass zu Blues- und Rhythm’n’Blues-Platten mit zu spielen. Nach verschiedenen Studien, unter anderem an der Jazzschule Bern, absolvierte ich mein Kontrabass-Studium an der Jazzschule Basel, welches ich 1999 mit künstlerischem-musikpädagogischem Diplom abschloss.

Was würdest Du als Anfänger heute anders machen?

Ich würde früher in den Bassunterricht gehen. Fehler bei Haltung und Technik sind schnell angeeignet, brauchen aber viel Zeit und Geduld bis sie korrigiert sind.

Was waren die Höhepunkte Deiner musikalischen Laufbahn?

Verschiedene Konzertreisen in den Balkan und nach Brasilien. Auftritte an verschiedenen Festivals wie Jazzfestival Willisau, Tirana Jazz Festival, Winterthurer
Musikfestwochen, int. Filmfestival Venedig, etc.

Was möchtest Du als MusikerIn / Lehrperson noch alles erreichen?

Mit der Musik weiter zu reisen, künstlerisch wie mental. Das faszinierende an der Musik ist, dass es ständig etwas neues zu entdecken gibt. In meinem Unterricht probiere ich
dies zu vermitteln.

Warum soll ich bei Dir Unterricht nehmen?

Jeder trägt seine Musik mit sich. Mein Unterricht soll dich unterstützen, dass du deine Musik auf dem Bass umsetzen kannst.

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Average rating:  
 0 reviews

BEWERTUNGEN

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Average rating:  
 0 reviews