Musikunterricht Gutschein verschenken

Interview mit School78-Leiter Uli Koller

Zurück

„2021 wird ein spannendes Jahr!“ – Uli Koller (Gründer & Leiter der School78)

Nächstes Jahr werden es 20 Jahre, die Uli die School78 bereits aufbaut und leitet. Eine lange Zeit, in der sich viel getan hat. Doch auch nach 2 Jahrzehnten sprudeln noch immer die Ideen und so wird das Jahre 2021 ein spannendes für die Lehrer*innen und Schüler*innen der School78. In einem Interview verrät uns Uli ein paar Highlights.

School78: Hallo Uli. Als Musiker kannst du bereits auf eine Karriere von mehr als 20 Jahren zurückblicken. Was war dein spannendstes Kooperationsprojekt mit anderen Musiker*innen?

Uli: Eines meiner Lieblings-Kooperationsprojekte ist das mit Tino Mostak, einem Kollegen von mir. Zu ihm werde ich immer wieder ins Studio eingeladen, um Künstlerinnen und Künstler mit dem Schlagzeug zu begleiten. Er hat schon über 200 Coversongs produziert, unter anderem für Musiker*innen die bei „The Voice of Switzerland“ dabei waren. Bei den Aufnahmesessions gibt es auch immer ein Video und es macht nicht nur Spaß, sondern ich kann selbst noch einiges, was die Produktion von solchen Projekten angeht, lernen. Hier eine Aufnahme, bei der ich bei den Mostak Sound Sessions mitgespielt habe: Lauren Daigle – You Say – Melinda Videcnik cover

School78: Du hast neben der School78 und Kooperationsprojekten auch Soloprojekte als Sänger. Trittst du regelmäßig auf und wo können wir etwas von dir hören?

Uli: Ich habe bis jetzt einen Song veröffentlicht, und zwar den Song „Superstar“. Diesen findet man auch auf Youtube. Gerade arbeite ich an meiner EP. Alle fünf Songs habe ich selbst geschrieben, fast jedes Instrument selbst eingespielt und produziert. Unterstützt wurde ich von einem Gitarristen bei den Soli, einer Sängerin für die Backing Vocals und bei einem Song hat ein Kollege die Drums gespielt.

School78: Und wann dürfen wir mit der EP bzw. der Veröffentlichung des ersten Songs rechnen?

Uli: Im Moment kümmere ich mich um das Mastering der EP sowie um die Vermarktung, was viel Arbeit ist, aber auch Spaß macht. Die erste Song-Veröffentlichung ist für 2021 geplant. Ich möchte hier aber noch nichts Genaueres verraten.

School78: 2021 wird sowieso ein spannendes Jahr für dich, da nächstes Jahr die School78 ihr 20-jähriges Bestehen feiert. Was steht alles an und worauf können wir uns freuen?

Uli: Genau, 2021 wird wirklich spannend. Wir sind jetzt schon mal mit unserem Blog gestartet. Nächstes Jahr kommt dann noch ein Face-Lift der Website dazu. Ein paar Sachen werden ganz neu, das wird cool. Der Umbau der Räumlichkeiten der School78 läuft schon seit ein paar Wochen auf Hochtouren und ist bald abgeschlossen. Es wird verschiedene Unterrichtsräumlichkeiten geben und mein Studio wurde auch modernisiert. Geplant sind ausserdem ab 2021 Projekte und Produktionsworkshops u.a. mit Schüler*innen, in denen man gemeinsam auf eine Aufnahme hinarbeitet. Ein weiteres Highlight läuft dann im Herbst 2021, da wir das 20-jährigen Bestehen der school78 groß feiern werden. Wir veranstalten eine Geburtstagsfeier mit allen Lehrer*innen und Schüler*innen sowie mit der ein oder anderen musikalischen Überraschung, darauf freue ich mich schon sehr. Es wird spannend!

School78: Vielen Dank!

Uli Koller – Gründer und Leiter der School78
Zum Kontaktformular
Wie können wir Dir behilflich sein?